Title Image

Prüfungen online durchführen – mit OpenOlat!

Seit ein paar Jahren sind sie kaum noch wegzudenken: Online Prüfungen! Viele Schulen und Universitäten mussten aufgrund der Pandemie nicht nur den Unterricht sondern auch die Tests und Prüfungen online durchführen. Viele konnten sich das anfangs gar nicht vorstellen, doch mit der Zeit wurde es zur Normalität. Trotzdem gibt es noch einige Bedenken, wieso digitale Prüfungen schlechter sind. OpenOlat versucht diese Bedenken so gut es geht zu beseitigen!

Online Prüfungen sind nicht vielseitig genug?

Sie denken eine Online Prüfung kann nur aus Single oder Multiple Choice Fragen bestehen? Falsch! OpenOlat bietet 14 verschiedene Fragetypen mit denen Sie Ihre Prüfungen ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Egal ob Lückentext, Zeichnen, Drag and Drop oder Freitext Aufgaben, mit OpenOlat ist alles möglich.

Die Kommunikation zwischen Schüler und Betreuer ist zu schwierig

In OpenOlat wurde dieses Problem durch den Prüfungschat behoben. Nachrichten können vom Betreuer an alle Teilnehmer geschickt werden oder es kann ein Privatchat zwischen einem einzelnen Teilnehmer und dem Betreuer eröffnet werden. Muss der Bildschirm geteilt werden, um ein Problem oder eine Frage schneller zu lösen, kann ganz einfach ein Video Call über BigBlueButton gestartet werden, bei dem der Bildschirm geteilt werden kann. 

Online Prüfungen sind nicht sicher

Natürlich kann man spicken nie zu hundert Prozent verhindern, egal ob online oder vor Ort, doch OpenOlat bietet einige Features die es auf jeden Fall erschweren. 

Der Prüfungsmodus

Mit dem Prüfungsmodus erstellen Sie Prüfungskonfigurationen, in denen Tests und Prüfungen in geschütztem Modus während einer festgelegten Zeit durchgeführt werden. 

Dabei kann auch eingestellt werden, dass während der Prüfung nur der Zugriff auf zuvor festgelegte Kursbausteine gestattet ist. Alle weiteren Funktionen in OpenOlat wie andere Kurse, Gruppen, Notizen etc. werden während der Prüfungsdauer ausgeblendet. Nur ein Logout ist während der Prüfung möglich. 

Der Safe Exam Browser

Die Verwendung des Safe Exam Browser erlaubt die sichere Ausführung von Online-Prüfungen, in dem der Computer in den sogenannten Kioskmodus versetzt wird. Dadurch wird die Verwendung unerlaubter Quellen während einer Prüfung unterbunden. Es werden einfach die Browser Exam Keys aller zugelassenen Browser-Instanzen in OpenOlat eingetragen. Erst wenn die Teilnehmer OpenOlat im Safe Exam Browser starten kann die Prüfung durchgeführt werden.

Weitere Vorteile 

Ein grosser Vorteil von Online Prüfungen ist die immense Zeitersparnis! Viele der Fragetypen in OpenOlat können automatisch ausgewertet werden. So muss nicht jede Frage einzeln angeschaut und korrigiert werden sondern nur z.B. Freitext oder Zeichen Aufgaben. Doch nicht nur beim Auswerten sondern auch beim Erstellen von Prüfungen kann viel Zeit gespart werden. 

Mit dem Fragenpool können alle erstellten Testfragen in einer Datenbank gesammelt und beliebig oft wiederverwendet werden. Hierbei können Sie die Fragen mit verschiedenen Informationen wie Thema, Sprache, Stufe, Bearbeitungszeit hinterlegen, um die gezielte Suche zu erleichtern.

Wenn Sie noch mehr über E-Testing und Prüfungen mit OpenOlat erfahren wollen, dann schauen Sie sich gerne unser Whitepaper an!

Tina Frenzel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner