Juventus ist neuer OpenOLAT Partner

Die Juventus Schulen in Zürich sind schon seit längerem Kunde von frentix. Die Schule nutzt OpenOLAT intensiv als Online-Frontend für die Studierenden sowie die Dozierenden. Das wird erreicht durch eine tiefgehende Anbindung an die bestehende Seminarverwaltungssoftware: Benutzer, Kurse, Kurszuteilungen, Stundenplan, Dozenten-Einsatzplan – alles wird vollautomatisch über die frentix Middleware fxSyncher mit OpenOLAT abgeglichen. Die Juventus Schulen haben von Beginn auch das Absenzenmanagement von OpenOLAT im Einsatz, das durch die Termine von PerformX gesteuert wird.

Die Juventus ist seit Mai 2018 Partner des LMS OpenOLAT. Wir freuen uns sehr über den neuen Partner!