frentix @learntec 2014 in Karlsruhe

Auch dieses Jahr war frentix wieder an der Learntec vertreten. Vom 04. bis zum 06. Februar stellten Christian Franck und Florian Gnägi OpenOLAT in Karlsruhe an der 22. Learntec vor. Die mehr als 6600 Fachbesuchern in den drei Messetagen zeigen ein nach wie vor ungebrochenes Interesse an IT-gestütztem Lernen. Vor allem digitale Lernmedien, Tools und Technologien sowie Bildungsmanagement standen dabei im Fokus des Besucherinteresses.

Der Stand von OpenOLAT, der massiv vergrössert wurde, glänzte in neuem Design, und wurde von frentix gemeinsam mit Crossmotion und Vertretern der OpenOLAT Community besetzt. Nach wie vor besteht eine grosse Nachfrage an Lernsystemen und damit am mehrfach preisgekrönten OpenOLAT, so dass wir auch dieses Jahr einen grossen Besucherandrang verzeichnen konnten. Viele fachspezifische Fragen wurden gestellt, und konnten anschaulich beantwortet werden. Unser Dank gilt hier vor allem den Vertretern des Bildungszentrums Gesundheit Basel und der Gartenbauschule (LVG) Heidelberg, die Interessenten anhand eigener Kurse beispielhaft Inhalte und e-Learning in OpenOLAT zeigten.

Ein besonderes Highlight war der Sneak Preview auf OpenOLAT 10, dessen Release für Sommer 2014 geplant ist. Die schlankere Benutzerführung und das responsive Verhalten erhielt viel positives Feedback. Auch der Fragenpool als neues Modul fand grossen Anklang.

Des weiteren waren wir dieses Jahr auch ein Teil des Messeprogramms: Gemeinsam mit Sacha von Schulthess von Crossmotion hielt Christian Franck am zweiten Tag eine Präsentation im Kundenforum. „Wieso Sie dank bewegtem eLearning beim Flughafen Zürich auch bei Schneesturm immer starten können“, eine Vorstellung der Umsetzung eines e-Learnings mit OpenOLAT am Flughafen Zürich.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die zahlreichen Besuche an unserem Stand. Es zeigt uns dass wir den richtigen Weg gehen – begleiten Sie uns weiterhin!