OpenOLAT 10.3 freigegeben

Dreieinhalb Jahren nach der Lancierung von OpenOLAT als unabhängiges Open Source Learning Management System geben wir heute mit Freude die Freigabe von OpenOLAT 10.3 bekannt.

Dieser Release ersetzt das alte Kurselement „Aufgabe“ durch ein neues, überarbeitetes Kurselement und ergänzt es mit der „Gruppenaufgabe“. Als neue Kursfunktion wurden die Erinnerungen eingeführt. Zudem wurden viele Optimierungen im Bereich der Kursfunktionalitäten und der allgemeinen Systemstabilität umgesetzt.
OpenOLAT ist eines der führenden Open Source Lernmanagement Systeme im deutschsprachigen Raum und wird erfoglreich eingesetzt im privaten und öffentlichen Bildungsektor sowie in der Weiterbildung in Unternehmen. Darunter sind bekannte Namen wie z.B. dem Beratungsunternehmen Ernst&Young oder Carl Zeiss, sowie im Hochschulbereich die Universitäten Innsbruck und Kiel oder die Hochschulen in Rheinland-Pfalz. Die Stärken von OpenOLAT sind die äusserst umfangreichen E-Learning Werkzeuge und Methoden, die zur Umsetzung spezifischer didaktischen Szenarien in einem integralen System zur Verfügung stehen. OpenOLAT hat nicht nur in den letzten Jahren jeweils den Award des elearning Journals im Bereich Open Source erhalten sondern wurde auch von der intitiative mittelstand als Sieger in der Kategorie E-Learning gekürt. 2012 wurd OpenOLAT vom eLearning Journal mit grossem Abstand zu andern Open Source E-Learning Systemen mit der Note 1.5 bewertet.
Mit den neuen überarbeiteten Kurselementen “Aufgabe” und „Gruppenaufgabe“ können Aufgaben nun ganz einfach an Einzelpersonen oder Gruppen vergeben werden. Dank der durch grafische Elemente unterstützten Workflows-Ansicht wissen Betreuer und Teilnehmer stets an welchem Schritt sie sich befinden. Aufgabenbearbeitung und -bewertung können direkt in OpenOLAT vorgenommen werden.
Die neue Erinnerungsfunktion ermöglicht den direkten automatisierten Versand von Erinnerungsmails. Autoren können ausführliche Regelsets erstellen, die es ermöglichen Kursmitglieder zu ganz spezifischen Zeiten automatisch zu erreichen.
Das frentix Team ist stolz diesen Release nun für die Open Source Community und ihre Kunden freigeben zu können, es ist mit Abstand der beste bisherige OpenOLAT Release.
OpenOLAT 10.3 wird allen Benutzern empfohlen welche OpenOLAT 8.x, OpenOLAT 9.x, OpenOLAT 10.x oder OLAT zwischen 6.2.x und 7.3.x einsetzen.
Die gesamte Liste der Änderungen kann hier abgerufen werden: