frentix hat ein neues Zuhause

frentix hat ein neues Zuhause

Bleiben oder nicht bleiben

Schon vor gut einem Jahr mussten wir uns eine gewichtige Frage stellen: bleiben wir in unserem bisherigen Büro an der Hardturmstrasse oder suchen wir uns eine neue Bleibe? Unser Büro hat uns gut gefallen, doch bot es wenig Potential, um weiter zu wachsen. In den letzten Jahren konnten wir viele neue Kunden gewinnen und unsere Produkte OpenOlat und Selectus stark ausbauen, jetzt ist es an der Zeit auch das Team entsprechend zu vergrössern, um unsere Aufgaben in der bisherigen Qualität umsetzen zu können. Der Entscheid, ein grösseres Büro zu suchen, war daher schon früh gefallen.

 

Umzugskartons stapeln sich
Der Eingangsbereich des alten frentix Büros
Das Sitzungszimmer des alten frentix Büros

Wer sucht der findet

Okenstrasse 6 – das neue frentix Büro

Ein neues Büro zu suchen ist trotz Büro Leerbestand in Zürich keine einfache Aufgabe. Wichtig für uns ist die Nähe zum Hauptbahnhof, haben doch viele Teammitglieder eine weitere Anreise zu bewältigen. Den industriellen Touch mit Grossraumbüro und transparenten Glaskuben wollten wir beibehalten und eine Verbesserung der Klimasituation war notwendig. Im alten Büro hatten wir es den ganzen Sommer über zu heiss und oft war die Luftsituation kritisch.

Fündig wurden wir an der Okenstrasse 6 in der Nähe vom Limmatplatz in einem grösseren Bürogebäude der Kornhaus Verwaltung. Schon im Frühjahr 2019 konnten wir hier die gesamte 2. Etage übernehmen und nach unseren Vorstellungen ausbauen.

Innenausbau

Das neue Büro hat einen L-förmigen Grundriss und ist im Grundausbau eine grosse Open-Space Fläche. Mit unserem Architekten Martin Gautschi, der uns schon im alten Büro begleitet hat, haben wir einen für uns passenden Innenausbau umgesetzt. Die Bürofläche ist riesig, rund drei Mal grösser als im alten Büro. Dies haben wir genutzt, um mehr Begegnungs- und Workshopflächen zu konzipieren und zudem neben dem Sitzungszimmer in bisheriger Grösse einen grossen Konferenz- bzw. Schulungsraum zu schaffen.

Das Büro im Rohbau
Die Baustelle
Der neue Schrank

Neu hat keine Mitarbeiterin und kein Mitarbeiter ein Einzelbüro, so bleibt die nutzbare Fläche flexibel einteilbar. Dafür haben wir vier Boxen in den Raum gestellt, in denen längere Telefonate, Online-Schulungen oder persönliche Besprechungen durchgeführt werden können. Jede Box ist – wie alle frentix Arbeitsplätze – mit einem Sitz-Steh-Tisch, Bildschirm und Tastatur ausgerüstet. So kann man sich im laufenden Gespräch in eine Box begeben, den Laptop einstecken und direkt mit der Arbeit weiterfahren.

Die Box-Idee
Der Box-Bau
Die fertige Box

Die Zeit für den Innenausbau war enorm knapp und beschäftigte uns zwischen März und August intensiv. Viele Fragen wurden aufgeworfen und waren zu klären. Das neue Büro wollen wir als unseren langfristigen Standort aufbauen, entsprechend überlegt musste jede Entscheidung getroffen werden.

Die Zeit für den Innenausbau war enorm knapp und beschäftigte uns zwischen März und August intensiv. Viele Fragen wurden aufgeworfen und waren zu klären. Das neue Büro wollen wir als unseren langfristigen Standort aufbauen, entsprechend überlegt musste jede Entscheidung getroffen werden.

Das Aufnahmestudio
Blick auf das Sitzungszimmer
Unendliche Weiten

Open Source & Open Coffee

Wir freuen uns über Besuch und laden Sie gerne auf einen Kaffee ein!  Sind Sie in der Gegend – auch spontan – dann besuchen Sie uns doch in unserem neuen Büro!

Neue Adresse

frentix GmbH
Okenstrasse 6
8037 Zürich

+41 43 544 90 00
contact@frentix.com

 

Christian Franck