Neue Funktionen 13.0

Mit OpenOLAT 13.0 geben wir unseren nächsten Major Release frei. Hauptbestandteil dieses Releases bilden die neuen optionalen Module zur Abbildung von Organisations- und curricularen Strukturen. Ein wesentlicher Ausbau des Rollenkonzeptes geht damit einher. Ebenfalls ist ein neues Modul für umfassendes Qualitätsmanagement implementiert. In diesem Zuge wurde auch der Fragebogen komplett überarbeitet. Ein neues Konfigurationstool für Lernressourcen und Kurse und die Einführung eines Publikationsstatus machen diesen Release zu einem weiteren Meilenstein in der OpenOLAT-Geschichte.

Seit Release 12.5 wurden über 130 neue Funktionen und Verbesserungen zu OpenOLAT hinzugefügt. Hier finden Sie die wichtigsten neuen Funktionen und Änderungen des OpenOLAT 13.0 Releases. Zusätzlich zu den oben erwähnten Änderungen wurden mehr als 100 Bugs behoben. Die komplette Liste der Änderungen in 12.5 – 12.5.12 finden Sie hier.

Die Software kann als Open Source frei heruntergeladen werden.

Download

 

Einführung des Publikationsstatus

Die Zugangskonfiguration über BARG wird mit diesem Release abgelöst und durch den neuen Publikationsstatus ersetzt. Dieser bildet den Lebenszyklus einer Lernressource transparenter ab und wird direkt an der Lernressource bzw. am Kurs eingestellt.

Folgende Status sind verfügbar:

  • Vorbereitung
  • Review
  • Freigabe Betreuer
  • Veröffentlicht
  • Beendet
  • Papierkorb (Autorenbereich im Tab gelöscht)

 

Im Autorenbereich ist der jeweilige Publikationsstatus jeder Lernressource ebenfalls in allen Übersichten in der Spalte Lebenszyklus ersichtlich. So lässt sich schnell erfassen, in welcher Publikationsphase die einzelnen Lernressourcen stehen.

 

Administrationsmenü und Konfigurationstool für Lernressourcen

Die verschiedenen Menüs und Tools für Kurse und Lernressourcen wurden in einem einzigen Administrationsmenü zusammengefasst. Die einzelnen Einträge sind in thematisch gleichartige Abschnitte unterteilt. Es werden dabei nur für die jeweilige Lernressource relevante Menüeinträge angezeigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter Einstellungen wurde ausserdem eine neue Konfigurationsübersicht geschaffen, die mittels Tabs thematisch gruppierte Konfigurationen für die jeweilige Lernressource umfasst. Nach der Erstellung einer Lernressource wird die Übersicht automatisch angezeigt und es können sämtliche Einstellungen der Reihe nach vorgenommen werden, ohne etwas zu vergessen.

 

Freigabe- und Buchungskonfiguration

Der Freigabe- und Buchungsprozess wurde überarbeitet und ist nun eng mit dem Publikationsstatus verknüpft. Der Zugang zur Lernressource kann dabei auf eine Organisation bzw. Organisationsebene beschränkt werden.

Mögliche Zugangsvarianten sind:

  • Privat (direkte Zuordnung über Mitgliederverwaltung durch die Administration)
  • Buchbar (Hinterlegung einer Buchungsmethode und Buchung durch den Benutzer)
  • Offen (Ohne Buchung möglich; Zugang kann anschliessend auch Gästen ermöglicht werden)

 

Organisationsstrukturen

Mit dem neuen, optional aktivierbaren Organisationsmodul wird in OpenOLAT ein Ansatz zur Mandantenfähigkeit geschaffen. Der Fokus liegt auf der Abbildung einer Organisation mit all seinen relevanten Bereichen, wie beispielsweise hierarchische Unternehmensstrukturen, verschiedene Schulbereiche und Fakultäten oder unterschiedliche Abteilungen.

 

Die Organisationstypen, Anzahl der Ebenen und Zuordnung von Subtypen kann pro Instanz festgelegt werden.

 

Jeder Organisationsebene können sowohl Benutzer mit bestimmten Rollen als auch Kurse direkt zugeordnet werden. Über die Organisationszugehörigkeit des Benutzers und seine entsprechende Rolle können damit Sichtbarkeit und Zugang zu verschiedenen Bereichen und Kursen in OpenOLAT gesteuert werden.

 

Curriculare Strukturen

Ein Curriculum ist ein eng mit Lehrzielen und Lehrinhalten verknüpfter, einem bestimmten Ablauf folgender Lehrplan. In OpenOLAT dient das Curriculum vor allem der strukturieren Darstellung des Bildungsangebotes. So können Kurse in zeitlicher Abfolge in einer Baumstruktur abgebildet und somit in einen konkreten Bildungskontext gesetzt werden. Das Modul ist optional.

 

Die Curriculumtypen sowie die Verknüpfung mit Subtypen werden pro Instanz definiert.

 

Ein Curriculum kann mit einer Organisation oder einer Organisationsebene verknüpft werden und ist damit nur für die jeweiligen Benutzer dieser Organisation zugänglich. Jedem Curriculumelement können ausserdem Benutzer und Rollen sowie Kurse direkt zugeordnet werden.

 

Kursangaben wie Datum, Ort sowie der aggregierte Stundenplan können auf curricularer Ebene angezeigt werden. Das persönliche Curriculum ist für die Teilnehmer unter Kurse ersichtlich.

 

Neues Rollenkonzept

Im Zuge der Einführung der Organisations- und Curriculumstrukturen wurde das Rollenkonzept in OpenOLAT komplett überholt. Eine Vielzahl an neuen Rollen ermöglichen nun im Zusammenspiel mit den neuen Strukturen einen flexibleren Einsatz und eine striktere Trennung von administrativen Aufgaben.

 

Hervorzuheben ist die Separierung der Systemadministration, welcher einzig die Systemkonfiguration obliegt, und der Administration im Sinne einer Modul- und Funktionsverwaltung.

Für die neu implementierten Module wurden ebenfalls neue Rollen wie Qualitymanager, Rolemanager und Curriculummangager geschaffen. Bestehende Rollen wie Benutzermanager und Lernressourcenmanager wurden überarbeitet, deren Zugriffsrechte in das neue Rollenkonzept eingepasst. Gänzlich neu ist auch die Rolle des Principals, welche es erlaubt, die gesamte Plattform im Read-Only-Modus zu erleben.

 

Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagementmodul ist optional und ermöglicht umfassende Datenerhebungen in OpenOLAT unter Verwendung des neuen Fragebogens. Diese können auf Kursebene, über mehrere Kurse hinweg und ausserdem über einen längeren Zeitraum in definierten Abständen wiederholend durchgeführt werden.

 

Es können einzelne Datenerhebungen zu einem bestimmten Befragungsgegenstand (z. B. Betreuer, Organisation, Curriculumelement oder Kurs) erstellt werden. Mit dem Datenerhebungsgenerator werden wiederkehrende Datenerhebungen angelegt, der entsprechende Fragebogen zugeordnet, die Zeiträume der Versendung sowie allfällige Erinnerungen definiert.

 

Mittels Heatmap sowie Reports und Diagrammen sind eine schnelle Analyse und Auswertung der Daten möglich.

 

Neuer Umfrage-Kursbaustein

Ein neuer Kursbaustein „Umfrage“ wurde implementiert, welcher den neuen Fragebogen in Kurse einbinden kann. Die Auswertungen werden direkt am Kursbaustein angezeigt.

  • Gesamtüberblick mit den Daten zur Umfrage und der Gesamtauswertung
  • Tabellarische Aufbereitung der Antworten sortiert nach Frage
  • Diagramm-Darstellung der Antworten sortiert nach Frage
  • Auflistung aller Teilnehmer (namentlich oder anonym) mit den jeweils individuellen Antworten der Umfrage

 

Neuer Fragebogen

Der neue Fragebogen basiert auf dem E-Portfolio-Fragebogen und ist losgelöst vom QTI-Standard. Verwendet wird der deutlich umfangreichere Content-Editor, wodurch eine flexiblere Gestaltung des Fragebogens ermöglicht wird.

Es wurden neue Fragetypen wie Single Choice, Multiple Choice, Information und Nutzungsbedingungen implementiert. Die Elemente Texteingabe und Rubrik wurden teils umfänglich erweitert. Die Verwendung und Kombination der verschiedenen Elemente erweitert deutlich das Einsatzspektrum von Fragebögen.

 

Hinweis: Mit diesem Release können keine Fragebögen im QTI1.2-Format mehr erstellt werden. Das Verwenden und Kopieren vorhandener QTI1.2-Fragebögen ist weiterhin möglich. Ab Release 14 wird OpenOLAT diese allerdings nicht mehr unterstützen.

 

E-Portfolio: Erweiterung des Content-Editors

Zur besseren und einfacheren Gestaltung von Beiträgen im E-Portfolio wurde der Content-Editor ausgebaut. Ein neuer Container-Part wurde implementiert, welcher mehrspaltige Layouts mit Text und Bild erlaubt.

 

Ebenso wurden der Bild-, Tabellen- und Text-Part um verschiedene Einstellungsmöglichkeiten erweitert. Die einzelnen Parts und Container können ausserdem per Drag und Drop neu angeordnet werden.

 

Weiteres, kurz notiert

  • Allgemeine Überarbeitung des E-Portfolios für mehr Übersichtlichkeit und besseres Handling
  • Vorlagen-Ordner im E-Portfolio
  • Erweiterung des Kursbausteins Aufgabe
  • Vollbild-Option für verbreiterte Ansicht
  • Import-Tool für Lektionenblöcke
  • Einbindung von Nanoo.tv-Videos in Einzelseite

 

Technisches

  • Support-Ende für Internet Explorer 8

 


Release Notes – OpenOLAT – Version 13.0.1

Bug

  • [OO-3757] – GTA: submit a task without a task
  • [OO-3759] – No "Standby" mode if OpenOLAT is opened from an email URL in GMX
  • [OO-3760] – Certain operations in calendar are "timezoned"
  • [OO-3764] – RS in survey report if a rubric has no labels

Improvement

  • [OO-3761] – Order participants by names in PDF lists of the lectures module
  • [OO-3762] – Differentiate managed and user created event in the personal calendar
  • [OO-3765] – The max entries of provider and autocompleter doesn't match

Release Notes – OpenOLAT – Version 13.0

Bug

  • [OO-2102] – Top navigation sometimes on two lines
  • [OO-3579] – EP: my entries list sorting broken
  • [OO-3605] – Question bank: „share with pool“ dialog shows too much
  • [OO-3606] – Code visible next to blog navigation
  • [OO-3653] – Concurrent edit of group EP not save
  • [OO-3656] – Navbar on expand/collapse width does not always work
  • [OO-3688] – RS: member list in group
  • [OO-3690] – User management: last visit of learning resources is wrong
  • [OO-3709] – RS: export lectures as PDF
  • [OO-3730] – Translation randomly not found
  • [OO-3734] – QTI 1.2: RS in sections with shuffled questions
  • [OO-3735] – RS: publish course in the trash
  • [OO-3749] – Peek view of member list doesn’t respect settings of the course element

New Feature

  • [OO-3241] – Roll call: New status „approved“ and „rejected“ related to participants sent appeals
  • [OO-3288] – Curriculum: module, data structure and managers / services
  • [OO-3289] – Curriculum: module administration
  • [OO-3290] – Curriculum: management site
  • [OO-3291] – Curriculum: curriculum manager role
  • [OO-3292] – Curriculum: user view (macro learning path)
  • [OO-3293] – Curriculum: REST API and managed flags
  • [OO-3297] – Organisation: module, data structure and manager / services
  • [OO-3298] – Organisation: module administration
  • [OO-3299] – Organisation: user management
  • [OO-3300] – Organisations: restrict user search
  • [OO-3301] – Organisation: course condition for organisation membership
  • [OO-3302] – Organisation: global roles refactoring and restricted roles implementation
  • [OO-3411] – Tool to set OO page width to the full width of the browser window if needed
  • [OO-3426] – ePortfolio Template Folder
  • [OO-3513] – New role „lecture manager“
  • [OO-3514] – Separate Systemadministrator from administrator role
  • [OO-3516] – New role „principal“
  • [OO-3616] – EP: container part in editor to create multi column content
  • [OO-3618] – EP: text part with column formatting
  • [OO-3619] – EP: table part for better table control and layouting
  • [OO-3626] – EP: navigation between entries
  • [OO-3666] – Import tool for lecture blocks
  • [OO-3668] – Calendar aggregated on curriculum element or type
  • [OO-3673] – Survey: New extended content Part – Rubric
  • [OO-3674] – Survey: New Content Part – Terms of use
  • [OO-3676] – Survey: New Course element
  • [OO-3677] – Survey: New extended Content part – Text input
  • [OO-3678] – Survey: New Content Part – Single Choice
  • [OO-3679] – Survey: New Content Part – Multipe Choice
  • [OO-3683] – OpenFeedback: My surveys
  • [OO-3684] – OpenFeedback: Admin Section Module QM
  • [OO-3685] – OpenFeedback: Data Collections
  • [OO-3686] – OpenFeedback: Data Collection Generators
  • [OO-3687] – OpenFeedback: Analysis
  • [OO-3706] – New config tool for resources and rearrangement of menu in resource toolbar
  • [OO-3740] – OpenFeedback: New Section for Suggestion for improvement

Improvement

  • [OO-2789] – Integrate iframe-resizer our iframe controller and replace custom resize code
  • [OO-3294] – Remove support for IE8, Update jQuery
  • [OO-3295] – Update libraries
  • [OO-3413] – Simplify addition of nanoo.tv videos to HTML pages
  • [OO-3427] – Course element „Task“: Notifications in the „Favorites“ tab
  • [OO-3440] – Course element „Task“: Confirmation email after submitting revised document
  • [OO-3517] – Roll call notifications when status „auto closed“
  • [OO-3537] – Text areas with fixed font size
  • [OO-3538] – Update integration to OpenMeetings 3.0
  • [OO-3542] – Vertical alignment option in Excel export
  • [OO-3580] – EP: no error message when invitation email is already used
  • [OO-3581] – EP: save timeline visibility state in GUI prefs
  • [OO-3584] – Move from BARG to publications status
  • [OO-3599] – Delete email addresses from temporary registration keys
  • [OO-3604] – Add info about test to results reporting
  • [OO-3610] – Make the position of the switch in lectures configurable
  • [OO-3611] – Add an option in WebDAV to structure the _other folder
  • [OO-3617] – EP: improve image part
  • [OO-3620] – EP: move parts in page using d&d
  • [OO-3621] – EP: improve placement options of my maps
  • [OO-3622] – EP: wording and dialog improvements
  • [OO-3623] – EP: improvements in overview/TOC page
  • [OO-3624] – EP: simplify process of assigning reviews to other course members
  • [OO-3625] – EP: improve bread crumb navigation
  • [OO-3627] – EP: improve usability of editor/publish mechanism for personal portfolio
  • [OO-3628] – EP: improved start page for e-portfolio
  • [OO-3629] – Disable QTI 1.2 based surveys by default
  • [OO-3642] – Quick lectures blocks list for administrator
  • [OO-3716] – Reopen lectures block in the administration list
  • [OO-3726] – Style email content with CSS
  • [OO-3731] – Go to full screen doesn’t keep the business path URL
  • [OO-3733] – RS: in course list of lectures, select a course in print view
  • [OO-3739] – Improve formatting in plain text mails, retain links

 

Die Software kann als Open Source frei heruntergeladen werden.

Download